Trageberatung

AUFGRUND DER VERORDNUNGEN ZUR EINDÄMMUNG DES CORONA-VIRUS

sind persönliche Beratungen nur unter Auflagen möglich:

nur Einzelberatungen, Handdesinfektion, Mindestabstand bzw. Gesichtsmaske.

Für ein Baby ist es ganz natürlich und artgerecht, getragen zu werden. Es fördert

Bindung, Vertrauen, psychische und physische Entwicklung und ist nicht zuletzt ausgesprochen praktisch.

Ihr möchtet euer Baby gerne tragen und möchtet euch über die Möglichkeiten informieren?

Ihr braucht Unterstützung beim Binden eines Tragetuchs?

Ihr möchtet euch eine Tragehilfe kaufen, wisst aber nicht, worauf zu achten ist?

Ihr tragt euer Kind bereits, aber es scheint ihm nicht zu gefallen oder ist euch unangenehm?

Jemand hat euch erzählt, eure Tragehilfe sei nicht optimal oder gar schlecht fürs Baby?

In diesen und anderen Fragen rund um das Thema

Tragen berate ich euch gerne und unabhängig!

Ich biete Kurse für Gruppen, "Tragepartys" sowie Einzelberatungen an. Auf Wunsch besuche ich auch eure Krabbelgruppe.

Zur Zeit kann ich leider nur sehr eingeschränkt Hausbesuche anbieten, versuche es aber in erster Linie für Familien mit Neugeborenen auf Wunsch möglich zu machen.

Ich habe aktuell mehrere Tücher verschiedener Größen und Hersteller sowie aus

allen Tragehilfen-Rubriken mindestens einen Vertreter als Beispiel zum Anschauen und Ausprobieren in meinem Repertoire (RingSling: Storchenwiege, Fidella und Ellevill; WrapCon/MeiTai: DidyTai, FlyTai und MySol; Halfbuckle: Fräulein Hübsch Babysize und Toddlersize, Limas, Didyklick; Fullbuckle: Emei Babysize und Toddlersize, Fidella Fusion; Onbuhimo: Huckepack) 

Bitte kontaktiert mich für ein unverbindliches Vorgespräch.

0