HypnoBirthing und ich

Schon seit vielen Jahren bin ich als naturverbundener Mensch der Überzeugung, dass uns die Natur mit allem ausgestattet hat, was wir benötigen. Eher zufällig bin ich in meiner Schwangerschaft über einen Artikel zum Thema HypnoBirthing gestolpert und dieses Konzept hat mein Innerstes zum Klingen gebracht. Die sanfte, natürliche, selbstbestimmte und nahezu schmerzfreie Geburt meines ersten Sohnes war eine wunderbare Erfahrung und hat mein Leben in vielerlei Hinsicht verändert.

Durch eine weitere glückliche Fügung behielt auch nach der Geburt die Selbsthypnose einen hohen Stellenwert in meinem Leben. Ich greife seitdem regelmäßig in den unterschiedlichsten Situationen auf dieses Hilfsmittel zurück und bin mehr denn je begeistert von dem Umfang der Möglichkeiten, den diese Methode bietet.

Mittlerweile konnte ich HypnoBirthing ein weiteres Mal erfolgreich anwenden, bei der Geburt meines zweiten Sohnes – diesmal zu Hause.

Ich freue mich darüber, als zertifizierte HypnoBirthing-Kursleiterin meine Überzeugungen vereinen zu können und noch vielen weiteren Eltern und ihren Babys ein ebenso wunderschönes Geburtserlebnis ermöglichen zu können, wie wir es zwei Mal erfahren durften.

0